Spatenstich für Wohnbauprojekt „KOLL.home“ in Wiener Neustadt

67 freifinanzierte Eigentumswohnungen in Top-Lage entstehen

  • Wohnungsgrößen von rd. 40 bis 100 m²
  • Kaufpreise ab 149.000 Euro
  • Verwertungsstart ab sofort, Exklusivvertrieb durch EHL Wohnen GmbH

Die NOE Immobilien Development GmbH (NID), der Spezialist für hochwertiges Wohnen in Niederösterreich und Wien, realisiert neuen Lebensraum in Wiener Neustadt. An der Projektadresse „Kollonitschgasse 5“ erfolgte der Spatenstich für “KOLL.home“ durch den zuständigen Stadtrat der Stadt Wiener Neustadt, LAbg. StR DI Franz Dinhobl, Arch. DI Martina Podivin (apm Architekten), Prok. Ing. Michael Stadler (ausführender Generalunternehmer Handler Bau), KR Bmst. Josef Panis (Baumeister Josef Panis), Mag. Christian Pratl (RAIKA Burgenland), Josef Hofstätter (HYPO NOE) und Bmst. Ing. Michael Neubauer (NID). Als Vertreter der Baubehörde war DI Manfred Korzil (Baudirektor) sowie als weiterer Vertreter der Stadt Wiener Neustadt Gemeinderat Kevin Pfann anwesend.

Beim Projekt „KOLL.home“ entstehen 67 freifinanzierte Eigentumswohnungen mit 2 bis 4 Zimmern und Wohnungsgrößen von rd. 40 bis 100 m². Die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner dürfen sich auf hochwertige Ausführung, durchdachte Grundrisse sowie private Freiflächen – jedes Top verfügt entweder über Eigengarten, Terrasse, Loggia oder Balkon – freuen. Zudem laden ansprechend gestaltete Allgemeinbereiche und ein Gemeinschaftsraum mit Zugang zum Innenhof zum entspannten Miteinander ein.

„Wiener Neustadt ist die ‚Stadt fürs Leben‘, eine Stadt, die den Menschen nützt und die Natur schützt. Das neue Projekt ‚KOLL.home‘, bei dem in der Innenstadt bereits großteils versiegelte Flächen bebaut werden, entspricht ganz diesem Gedanken und somit unserem Stadtentwicklungsprozess STEP WN2030+. Mein Dank gilt der NOE Immobilien Development GmbH und allen, die an der Realisierung beteiligt sind. Es entsteht hier ein tolles Projekt in unmittelbarer Nähe zu unserer schönen Innenstadt, in optimaler Lage direkt beim Bahnhof“, so LAbg. StR DI Franz Dinhobl.

Das Projekt „KOLL.home“ überzeugt durch perfekte Infrastruktur und ein ausgesprochen gutes Angebot an Wohnqualität. „Mit jeder Immobilie, die wir planen und realisieren, gestalten wir Lebensräume. Dabei ist uns Nachhaltigkeit besonders wichtig. Wir setzen auf bodensparende Nachverdichtung anstelle zusätzlicher Bodenversiegelung, auf optimale Flächennutzung und moderne Energiestandards. Bei ‚KOLL.home‘ gibt es selbstverständlich ein unterirdisches Parkraumangebot sowie auch Stellplätze im Freien. Dennoch ist man an diesem Standort nicht auf ein eigenes Auto angewiesen. Die Bahnhofsnähe, zugeordnete Fahrradabstellplätze pro Top oder Carsharing – mit 2 E-PKW am Gelände – sind hier besonders hervorzuheben“, so Bmst. Ing. Michael Neubauer, Geschäftsführer NID.

Mit dem Spatenstich startet gleichzeitig die Verwertung, der Exklusivvertrieb der Eigentumswohnungen erfolgt durch die EHL Wohnen GmbH. Die Kaufpreise starten bei 149.000 Euro, Fertigstellung des Wohnbauprojekts ist für voraussichtlich Ende 2023 geplant.

Daten & Fakten zum Projekt „KOLL.home“:

  • Projektadresse: Kollonitschgasse 5, 2700 Wr. Neustadt
  • 67 Neubauwohnungen, freifinanziertes Eigentum
  • Wohnungsgrößen von rd. 40 bis 100 m², alle Tops mit persönlichen Freiflächen
  • Kaufpreise ab 149.000 Euro
  • Exklusivvertrieb: EHL Wohnen GmbH, Prinz Eugen-Straße 8-10, 1040 Wien
  • Planung: apm Architekten ZT GmbH, Bahnhofplatz 6, 2340 Mödling
  • Generalunternehmer: Handler Bau GmbH, Walter Handler-Straße 1, 2853 Bad Schönau
  • Weitere Informationen unter www.kollonitschgasse5.at
Spatenstich für Wohnbauprojekt „KOLL.home“ in Wiener Neustadt
v.l.n.r. Josef Panis (Baumeister Josef Panis), Michael Neubauer (NID), Martina Podivin (apm Architekten), Franz Dinhobl (Stadt Wr. Neustadt), Michael Stadler (Handler Bau), Christian Pratl (RLB Bgld.), Josef Hofstätter (HYPO NOE)._(c)NID, Ludwig Schedl